[Rezension] In den finsteren Wäldern – Richard Laymon

WERBUNG – Das Buch habe ich freundlicherweise vom Festa Verlag zugeschickt bekommen.

Titel: In den finsteren Wäldern
Autor: Richard Laymon
Seiten: 256
Genre: Horror / Thriller
Verlag: Festa
Erscheinungstermin: 14.10.2011
ISBN: 978-3-86552-100-2

Inhalt

Wie böse Deine Fantasie auch sein mag – die von Richard Laymon ist schlimmer!

Neala und ihre Freundin Sherri nutzen die Ferien, um durch die Berge Kaliforniens zu wandern. Sie ahnen nicht, dass man in dem Städtchen Barlow schon auf sie lauert.
Die Bewohner verschleppen die Frauen in den Wald und fesseln sie an Bäume – dann laufen sie davon und lassen die beiden zurück. Die Gefangenen können nur warten. Auf die Dunkelheit … den Wahnsinn … die Schmerzen … die hungrigen Krulls.

The Woods are Dark ist ein echter Horror-Klassiker. Laymons schockierendster Roman – erstmals auf Deutsch und in der ungekürzten Originalfassung. Mit einem Vorwort von Kelly Laymon, der Tochter des Autors, und einem Nachwort von Brett McBean.

2

„Ich hoffe, die langjährigen Fans werden diese ursprüngliche Fassung genauso sehr (oder mehr!) genießen als jene, der sie zuvor ausgesetzt wurden. Und ich hoffe, sie wird den neueren Fans so sehr gefallen, dass sie nie neugierig genug werden, um nach der Warner-Ausgabe bei eBay zu suchen.“ (Folgendes ist passiert…, Kelly Laymon, Seite 9)

Ich muss in dieser Rezension einfach mit diesem Auszug aus dem Buch beginnen. Dazu muss ich euch sagen, ich bin eine der neueren Fans, eigentlich ein komplett neuer Fan. Vorher habe ich noch nichts des Autors gelesen und bin enttäuscht von mir selbst. Nach diesem Buch frage ich mich wirklich, wieso habe ich es nicht eher entdeckt und gelesen? Nicht nur das dies mein erstes Buch von Richard Laymon war, es war auch das erste Mal das ich ein Buch aus dem Genre Horror gelesen habe. Aber ich bitte euch, wie spannend klingt bitte der Klappentext. Viele haben mich darauf angesprochen, ob ich Ihnen erzählen kann wie das Buch war. Nun ja, vieles kann ich gar nicht sagen, den mir fehlen die Worte bei diesem Buch ohne zu übertreiben. Manche denken bestimmt jetzt, steiger dich nicht so rein. Nein, ihr Lieben. Ich habe wirklich kein besseres Buch in der letzten Zeit gelesen. Besonders berührend war für mich einfach schon der Einstieg in das Buch (Folgendes ist passiert…) von Kelly Laymon, der Tochter des Autors. In den 5 Seiten wusste ich, das Buch wird mich hypnotisieren und in seinen Bann ziehen. 

ampel_indenfinsterenwäldern

Beim Festa-Verlag finde ich es wirklich schön, das man immer sehen kann wie viel Gewalt, Sex oder Brutalität ein Buch hat. Sie haben ein Ampel-System entwickelt, an dem man dies sehr gut ablesen kann.

Nun ja, ich kann euch sagen Brutal geht es in dem Buch zu! Und wenn ich darüber nach denke, stellen sich mir die Haare wieder auf. Manchmal musste ich das Buch kurz schließen, nachdenken, atmen und konnte weiterlesen. Die Protagonisten Neala und Sherri wirken mir sehr sympatisch und sind eben die typischen Teenager die Ihre Ferien verbringen. Unter Freundinnen kommen immer mal einige Dinge ans Tageslicht, ja und genau das kommt auch bei den beiden raus. Natürlich war ich nicht schockiert, so etwas kommt eben unter Freundinnen vor. Es gab noch weitere Charaktere in diesem Buch. Eine typische Familie, die Streit miteinander haben und trotzdem in den Urlaub fahren.

Wie nicht anders erwartet, wurden wirklich so viele Menschen umgebracht und Geschöpfe tauchten auf, das ich Gänsehaut hatte. Es wurden alle Situation so detailliert und brutal beschrieben und die Obszönität wurde finde ich nicht übertrieben.

Ich bin sehr froh das dies mein erstes Buch aus dem Genre Horror war. Und ich danke dem Festa Verlag wirklich für Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares. Für dieses Buch kann ich jedenfalls eine klare Empfehlung aussprechen, deshalb bekommt das Buch auch 5 Eulen von mir. 

3

Meine Rezensionen gehen online auf: festa-verlag.de, lovelybooks.de, thalia.de, amazon.de, buecher.de und hugendubel.de

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s